Aktuelles

Zimmerer-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Durch den Corona-Virus haben viele Unternehmen ihre Arbeit eingestellt oder Kurzarbeit angemeldet. Dagegen arbeiten die meisten Handwerksbetriebe weiter, weil die Bedrohungslage für Mitarbeiter und Auftraggeber als niedrig eingestuft wird. Das Problem für viele Betriebe: Aufträge werden aus Unwissenheit und Angst verschoben oder storniert. Klaus Kühlborn (Spangenberg) Obermeister der Zimmerer-Innung Schwalm-Eder fordert ein Umdenken bei privaten, öffentlichen und gewerblichen Auftraggebern.

Kreishandwerkerschaft

Am 1. April 2020 beging der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, Jürgen Altenhof, sein 40-jähriges Arbeitsjubiläum. Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirt im Handwerk trat 1980 als Verwaltungsangestellter in den Dienst der Dachorganisation des Handwerks im Schwalm-Eder-Kreis, die auch die Geschäftsführung für 19 Innungen mit fast 1.000 Handwerksbetrieben im Landkreis und Nordhessen wahrnimmt.

Kreishandwerkerschaft

Kreishandwerksmeister Frank Michel dankte allen Verkäuferinnen und Verkäufern für ihren Einsatz in der aktuellen Krise. Die Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die Fleischer und Bäcker, helfen in der aktuellen Krisenzeit rund um das Corona-Virus, die Bevölkerung mit frischen und regionalen Lebensmitteln zu versorgen. Gerade Verkäuferinnen und Verkäufer stehen durch den regen Kundenkontakt tagtäglich im Blickpunkt und sind der Ansteckung besonders ausgesetzt.

Kreishandwerkerschaft

Der Hessische Gestaltungspreis wird 2020 zum 17. Mal ausgeschrieben. Bis zum 30. April können sich Handwerkerinnen und Handwerker um den Preis bewerben. Der Gestaltungspreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er wird in vier Kategorien mit je 2.000 Euro sowie zwei weiteren Preisen zur Nachwuchsförderung von je 1.000 Euro vergeben.

Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Landrat Winfried Becker neun Ehrenbriefe des Landes Hessen. Den Ehrenbrief erhielten die Kfz-Meister Dietmar Jung (Melsungen) und Hans-Joachim Mücke (Spangenberg) sowie die Zimmermeister Falk Schlechter (Zennern) und Joachim Rudewig (Treysa). Weiterhin wurden ausgezeichnet: Gudrun Heide (Schlierbach), Ernst Kurzrock (Jesberg), Klaus Mayr (Elnrode-Strang), Werner Schomburg (Hundshausen) und Günter Noll (Densberg).

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. „Die Betriebsnachfolge ist ein Dauerthema und bewegt jeden Handwerksmeister, der sein Lebenswerk in gute Hände geben möchte“, sagte Kreishandwerksmeister Frank Michel (Treysa) auf der Veranstaltung „Betriebsnachfolge“, die die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder mit der Handwerkskammer Kassel und der Kreissparkasse Schwalm-Eder im Sparkassen-Dienstleistungszentrum in Homberg anbot. Über 60 Teilnehmer informierten sich aus erster Hand über die Chancen und Möglichkeiten, einen Betrieb an einen Nachfolger zu übergeben.

Kreishandwerkerschaft

Schwalm-Eder. Auf der Meisterfeier der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder würdigte das Handwerk den Erfolg von 29 neuen Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeistern. Gleichzeitig wurde der erfolgreiche Berufsnachwuchs beim Leistungswettbewerb der Deutschen Handwerksjugend ausgezeichnet. Verdiente Handwerksmeister erhielten zudem den goldenen Meisterbrief. Prof. Dr. Kristina Sinemus, Hessische Staatsministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, hielt die Festansprache und überreichte die Meisterbriefe und Urkunden.

Bau-Innung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Wie weckt man das Interesse von jungen Menschen an handwerklichen Berufen im Baugewerbe? Am besten, indem man sie die Berufe praktisch erleben lässt. So wurden aus einer gemeinsamen Initiative der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Korbach, der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder mit der Bau-Innung Schwalm-Eder, der Zimmerer-Innung Schwalm-Eder und der Dachdecker-Innung Kassel sowie der Wirtschaftsförderung des Schwalm-Eder-Kreises die „Projekttage Bau“ ins Leben gerufen.


Partner

Cookies

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu navigieren; oder klicken Sie auf „Weitere Informationen“, um in unserer Datenschutzerklärung mehr Details über Cookies zu erfahren.